Im Visier der geheimen Staatspolizei: August Heinrich Hoffmann von Fallersleben
Führungen & Exkursionen     Hoffmann-von-Fallersleben-Museum, Schloss Fallersleben, Schlossplatz 6, 38442 Wolfsburg
Uhr

Im Visier der geheimen Staatspolizei: August Heinrich Hoffmann von Fallersleben

Museumsführung

Eintritt frei

Hoffmann-von-Fallersleben-Museum

Hoffmann von Fallersleben: geboren 1798 in Fallersleben, Professor für deutsche Sprache, Literatur und Kultur an der Universität Breslau, Dichter, politischer Kämpfer für bürgerliche Rechte, deutsche Einheit und individuelle
Freiheit. Bekannt ist er bis heute für hunderte Gedichte und Lieder, die er für Kinder schrieb. Seine Sehnsucht nach einem geeinten und demokratischen Deutschland beschreibt Hoffmann im Lied der Deutschen, dessen dritte Strophe Nationalhymne der Bundesrepublik ist. Wegen seiner zeitkritischen Lyrik wurde er 1842 seines Hochschulamtes enthoben. Es folgten bis zur Revolution 1848 Jahre auf der Flucht durch die vielen deutschen Länder. Dabei stand er immer unter Beobachtung der Spitzel der geheimen Staats-polizei, die auch akribisch Berichte lieferte. Diese sind in Auszügen im Hoffmann von-Fallersleben-Museum ausgestellt und Leitmotiv des Museumsrundganges zur politischen Biografie Hoffmanns von Fallersleben.

Impressum