Phaenomenale 17 PLAY

Phaenomenale 17 PLAY

Die Welt spielt – Wir spielen Welt

17.08.–27.08.2017

2017 wird die Phaenomenale sich einem Thema widmen, das mittlerweile sämtliche Lebensbereiche, wie Freizeit, Büroalltag, Einkaufen, Stadtplanung, Forschung, Wirtschaft usw. durchdringt: Dem Spiel.

Details unter der Rubrik Thema 2017

Games Culture

Games Culture

Ausstellung im Kunstverein Wolfsburg

KünstlerInnen: A Dumb Thing, Amelie Künzler & Sandro Engel (Urban Invention), Peter Lu & Lea Schönfelder, Morten Rockford Ravn u. a.
Kurator: Justin Hoffmann

Die künstlerischen Arbeiten beleuchten das Umfeld der Gamer und zeigen neuere Tendenzen der Computerspielentwicklung. In einem eigenen Bereich soll in der Ausstellung Games Culture auch Fan Art präsentiert werden.

weiterlesen

Virtuelle Welten

Virtuelle Welten

Aktion im Rahmen der Spielstadt in der Bürgerhalle

Neueste Virtual Reality und Augmented Reality Anwendungen können hier selbst erprobt werden. Die Veranstaltung ist organisiert vom Kulturwerk der Stadt Wolfsburg.

weiterlesen

FIFA Challenge

FIFA Challenge

im Rahmen der Spielstadt in der Bürgerhalle

Du willst wissen, wie gut du im FIFA-zocken bist? Probier es aus und tritt gegen einen eSport-Profi vom VFL Wolfsburg an. Die Veranstaltung ist organisiert vom Kulturwerk der Stadt Wolfsburg.

weiterlesen

Wie ein Spiel entsteht

Wie ein Spiel entsteht

Vortrag von Reiner Knizia im phaeno

Er ist einer der bekanntesten Spieleerfinder weltweit. Mehrere hundert Brettspiele von ihm werden in über 50 Ländern gespielt. Doch wie entwickelt man eigentlich ein Spiel? Das verrät Reiner Knizia in diesem Vortrag. Die Veranstaltung hat das IZS organisiert.

weiterlesen

Playtoy Orchestra

Playtoy Orchestra

Die einzige Band der Welt, die ausschließlich Spielzeuge als Instrumente verwendet. Organisiert wurde die Veranstaltung durch die italienische Konsularagentur.

weiterlesen

Play On

Play On

Sonderausstellung im phaeno

Produktion: Edinburgh International Science Festival

Die interaktive, familienfreundliche Ausstellung zeigt greifbar und direkt erlebbar, in welch verblüffender Weise die Möglichkeiten der Technik unsere Freizeit beeinflussen.

weiterlesen

Die Ästhetik und Kunst des Computerspiels

Die Ästhetik und Kunst des Computerspiels

Vortrag im Kunstmuseum Wolfsburg

Prof. Dr. Daniel Martin Feige

Der Vortrag führt aus philosophischer Perspektive in einige mit dem Computerspiel verbundene wissenschaftliche Fragestellungen ein. Organisiert wurde die Veranstaltung vom IZS Wolfsburg.

weiterlesen

Alien-Invasion im Planetarium!

Alien-Invasion im Planetarium!

Rette sich, wer kann!

Im Rahmen der Phaenomenale wird die 15 Meter große 360-Grad-Sternenkuppel zum einmaligen Spiel- und Schlachtfeld, wenn sich Besucher des Planetariums am 24.08. ab 17 Uhr auf „Alien-Action“ freuen dürfen.

weiterlesen

Wolfsburger Schlossspiele für Groß und Klein

Wolfsburger Schlossspiele für Groß und Klein

Führung im Schloss Wolfsburg zeigt historische Spiele

Der Schlossrundgang an diesem Nachmittag führt an die Wolfsburger „Spiel-Plätze“. An diesen historischen Orten ist das große wie kleine Publikum eingeladen, wie einst die gräflichen Schlossbewohner zu spielen.

weiterlesen

Impressum